0,00 €

(0 )

(0 )

(0 )

Infos

Willkommen im COLONARIUM - Mach Dir ein Bild von Deiner Stadt ©

Für die einen ist Köln die nördlichste Stadt Italiens. Für die anderen die kleine Schwester von Berlin. Für die meisten ist Köln einfach Kölle. Herrlich herzlich. Unvergleichlich spontan. Eine Schönheit mit Ecken und Kanten. Und damit meine ich nicht die Architektur. Es ist der Stil der Stadt. Die kölsche Seele. Manche sprechen auch vom kölschen Buddhismus. Da sag ich nur: Dooooooooohm!

Omni

Wo Du auch hingehst in Kölle, der Dom ist schon da


Es ist nicht leicht, Köln mit Worten zu beschreiben. Dafür ist Kölle zu vielfältig. Deshalb ziehe ich immer wieder mit meiner Kamera los. Von Orten, die ich schon gut kenne an Orte, die ich noch nicht kenne. Und wieder zurück. Überall ist es spannend. Jedes Mal. Denn die Stadt verändert sich in jedem Augenblick. In den Details. In den Perspektiven. In den Menschen, die vorüber ziehen. In den Lichtern und Schatten, die in die Straßen und Schluchten fallen.

Mit meiner Art der Streetphotography versuche ich, dieses Kölner Momentum zu zeigen. Die Situationen neben der Postkarte. Das Geschehen hinter der Postkarte. Der Augenblick vor und nach der Postkarte.

Paketdienst

Auf der Zülpicher Straße vom Off Broadway Kino aus fotografiert


Ja, bisher sind es hauptsächlich Fotos aus der Kölner Innenstadt, von der Domplatte und ihrer Umgebung sowie aus dem Belgischen Viertel. Weitere Veedel folgen und das COLONARIUM wird expandieren. Es lohnt sich vielleicht, immer mal wieder reinzuschauen.

Neben der Möglichkeit des Bilderkaufs soll das COLONARIUM auch ein Ort zum digitalen Flanieren sein. Denn wenn es schon in Köln kaum einen Ort zum tatsächlichen Flanieren sein, dann wenigstens virtuell.


The Waiting

Am Aachener Weiher. Dieses Bild hängt übrigens in der Größe 300 x 100 cm im Kölner Café DiMi


Alle Fotos sind im Format 3:2. Sie gibt es in verschiedenen Materialien und Größen. Einfach auf "Bestellen" klicken, dann lässt sich das Foto konfigurieren. Bei Interesse an anderen Formaten, z.B. 16:9, schreib mir am besten kurz eine Mail mit dem Titel des Bildes (oder Screenshot), das Dich interessiert an: colonarium@medianautiker.de. Dann kümmere ich mich um die Produktion vor Ort in Köln.

Übrigens sind alle Fotos mit meiner Lumix GH 4 entstanden. Und speziell für die "Technik-Freaks": Objektive entweder Panasonic LUMIX G Vario 14-14 mm F3.5-5.6 oder Panasonic Lumix GX Vario 12-60 mm f3.5-5.6 Aspherical Power OIS. Schwwarzweiss-Aufnahmen entweder direkt in dynamic monochrome oder in seltenen Fällen in der Nachbearbeitung mit Photoscape Pro.

Schattenwurf

Um den Köln Dom herum


Jedes hier erworbene Foto beinhaltet mit der Lieferung eine ausgewiesene Rechnung mit meinem Logo (Medianautiker). Damit identifiziert sie das Foto als offiziell erworbenes Produkt. Ach ja, und weil ich gefragt wurde: Geliefert werden alle Bilder natürlich ohne das Wasserzeichen (Medianautiker). Wer ein Foto vorab ohne das Wasserzeichen sehen möchten, schreibt mir am besten ebenfalls eine kurze Mail. Dann schicke ich das Bild gerne in Webauflösung (1300 px) zur Vorabansicht.

Oder möchtest Du Dein Leben, Dein Haus, Deinen Stil, Dein Projekt oder Dein Projekt von mir fotografisch dokumentiert wissen, dann melde Dich ebenfalls gerne. Für weiterführende Infos zu meiner Art der Fotografie schau am besten auf meine Website

Wer meine Arbeit mit einer Spende unterstützen will, kann das natürlich gerne tun, z.B. per PAYPAL an: markus@medianautiker.de
.

Hairmatch

An der Ampel während des Köln Marathons 2019


Noch ein wichtiges Wort in Sachen DSGVO: Auf den meisten meiner Fotos sind Menschen absichtlich nicht eindeutig zu erkennen. Denn ich möchte niemanden vor den Kopf stoßen oder in einer unvorteilhaften Situation zeigen. Deshalb fotografiere ich z.B. auch keine Obdachlosen, Partyopfer oder seltsame Grimassen.

Auf meinen Fotos sind Menschen eher im Hintergrund zu sehen, von der Seite oder mit einem Verwaschungseffekt, mit dem ich das Foto bereits aufnehme. Insgesamt geht es mir um das Gesamtbild, um die Atmosphäre, um die Situation. Also um das Leben auf den Kölner Straßen. Und was wären unsere Straßen ohne die Menschen!?

Manchmal ist es In der Situation der Aufnahme jedoch sehr kompliziert bis unmöglich, mit den Beteiligten alles zu klären und gleichzeitig innerhalb weniger Momente an der Kamera die entsprechenden Einstellungen zu tätigen. Dann sind Menschen zu erkennen. Oder gerade die erkennbaren Menschen bzw. das was sie tun, wie sie stehen oder gehen etc. machen das Foto zu genau diesem Foto, wie z.B. im folgenden Bild die Frau mit dem Passepartout in der Hand, samt ihrer Begleitung in den ähnlich colorierten Mänteln.

Es war einmal...

Vor dem Wallraf-Richartz Museum während eines Fotokurses für THE PHOTO ACADEMY


Deshalb möchte ich in Sachen DSGVO einen andereren, in meinen Augen proaktiveren, konstruktiveren Weg gehen. Das bedeutet: Wenn jemand erkennbar abgebildet ist, teile ich den potentiellen Erfolg, sprich des Erlös dieses Bildes gerne mit den darauf sichtbaren und erkennbaren Personen, sofern sie es möchten und mir dies mitteilen. Oder ich lasse ihnen einen schönen Print davon zukommen.

Natürlich lösche ich das Foto auch, sofern jemand, der situativ von mir fotografiert wurde, mir mitteilt, dass er/sie das Bild gelöscht haben möchte. Aus welchen Gründen auch immer. Ich muss es eben nur wissen.

So oder so, am besten kurz eine Mail an: colonarium@medianautiker.de

Newsfeet

Auf der COLOGNE FINEART 2019


Mehr Informationen zu den hier erhältlichen Produkten gibt es hier: https://www.pictrs.com/products

Mehr über meine Art der Fotografie gibt auf meiner Website: https://medianautiker.de/

Mach Dir ein Bild von Deiner Stadt. In der Größe Deiner Wahl.

Medianautiker, Köln, 10.12.2019

All rights reserved.